Forum Anja Niedringhaus gewinnt Förderpreis

v.l.n.r.: Heide Ute Niedringhaus, Christine Longère, Dr. Stephan Nahrath; Foto: Christian Weische

Zum elften Mal startete Westfalen Weser Energie in diesem Jahr die Aktion „Ideen werden Wirklichkeit – 100 Förderpakete für Vereine in der Region“. Ziel der jährlichen Aktion ist es, besonders vorbildliche Aktivitäten und innovative Ideen von Vereinen zu unterstützen. In diesem Jahr haben sich über 130 Vereine mit ihren Projekten beworben, von denen 100 ein Förderpaket erhielten. Zwölf Projekte wurden als Leuchtturm für die Region ausgezeichnet, darunter das Leuchtturmprojekt „Forum Anja Niedringhaus“.

Gesucht wurden auch in diesem Jahr innovative Ansätze und Ideen, die zeitnah umsetzbar sind. Ziel des Projekts FAN ist es, das seit langem leerstehende Baudenkmal Tillyhaus zu einem Kultur- und Begegnungsort für zeitgenössische Fotografie zu entwickeln. Es soll dem Andenken an die 1965 in Höxter geborene und 2014 in Afghanistan ermordete Fotojournalistin und Pulitzerpreisträgerin Anja Niedringhaus gewidmet werden. Die Jury packte den Vereinsmitgliedern dafür 5000 Euro in ihr Förderpaket.

„Begeisterungsfähigkeit, Mitgefühl und Eigeninitiative haben die Menschen verinnerlicht, die sich im Ehrenamt engagieren und diese Eigenschaften in ihren Projekten zum Ausdruck bringen und auch die Freude am ehrenamtlichen Engagement scheint über die Jahre hinweg ungebrochen“, hob Dr. Stephan Nahrath, Geschäftsführer Westfalen Weser Energie, in seiner Laudatio hervor.